Freitag, 10. Juni 2011

MugRug-Anleitung 2

Das mit dem Ausdrucken hat hoffentlich geklappt......
Ergänzend solltet Ihr Euch noch auf dem Schnittteil A die Aussen- und Innenseiten markieren. Die Kreise sind mit unterschiedlichen Radien konstruiert und haben daher eine andere Krümmung.
(Vielen Dank auch an meine Muse, die mir beim Zeichnen behilflich war)
Weiter geht es mit dem Zuschneiden.
Hier habe ich die Mittelteile (B) nicht gepatcht, das könnt Ihr aber gestalten wie Ihr wollt.
Teil A 6 mal
Teil B 2 mal
Teil C 1 mal
zuschneiden.

Teil C wird zwischen die beiden B-Teile genäht.

Dann die Schnittteile A mit der Innenseite zu B.

Bügeln und fertig ist das MugRug-Top.

Freue mich schon auf morgen. Noch mehr freue ich mich, wenn ich dann bei Euch mal spickeln kann. Einfach einen Kommentar hinterlassen, ich verlinke Euch dann.
Grüßliche Herze Vanree

Kommentare:

mo.ni.kate hat gesagt…

also heute nacht schneide ich nicht mehr zu. vielleicht gehe ich jetzt ins bett und stehe früh auf?
gute nacht
monika

Annilu + Pele hat gesagt…

Okay, okay, okay. Jetzt lass mich mal eben noch frühstücken, zwei Tischsets fertig quilten und DANN mache ich mich sofort ans Zuschneiden.

Tack ska du ha - für Deine Mühe!