Freitag, 1. Mai 2009

1 2 3 ......fertig

gleich zwei Gläser sind gestern in einer Nachtschicht entstanden. Jede Menge Aufbewahrungsmöglichkeiten sind mir dazu auch noch mit eingefallen: Bänder, Spitze, Knöpfe, Nadeln.....
Und ganz entscheidend: als Nadelkissen!
Eine Version mit der leckeren Kirsche,


die andere mit der Tilda-Rose. Die Rose hat das ganze dann Abend- und Nachtfüllend gemacht, weil ich sie erst noch digitalisiert habe.
Das ganze macht Lust auf mehr.....

Kommentare:

Annilu + Pele hat gesagt…

Oh Mann - die Rose ist ja wirklich toll geworden! Auch haben!!!
Ich beneide Dich um Deine Regale, auf denen Du diese Schätzchen dekorativ aufreihen kannst!

LG
Heike

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Ich habe die Gläser schon auf dem Tilda-Blog bewundert. So schön.
Liebe Grüsse
Barbara

Paulina hat gesagt…

Ohhhh, sind die toll !Und die Rose ist ja ein absoluter Traum, sowas von zauberhaft, ich bin total begeistert!Viele, liebe Grüße,Petra

Stoffhamster hat gesagt…

Was für eine tolle Idee (mein Nadelkissen ist gerade kaputt gegangen & meine Labels fliegen noch in der Tüte rum)!!!
Ordnung halten kann ja so schön sein :o)
LG Bettina

Anonym hat gesagt…

Gratuliere, die Gläser sind wirklich wunderschön geworden.Da packt einen gleich die Sammlerwut - " Hast Du eins, willst Du alle!"
Grüßle Katze