Dienstag, 31. März 2009

Aufräumaktion ---unfreiwillig

Gestern Nachmittag wollte ich ein neues Projekt starten:
ein Kleid aus einer Ottobre mit passender Hose. Tja, dummerweise war der Schnittmusterbogen unauffindbar. Aber irgendwo muss er doch sein!!! Also habe ich meine ganzen Regale, Stoffreste und Zeitschriften durchwühlt. In einer ziemlich alten Ottobre bin ich dann ein Glück fündig geworden.

Die Gelegenheit wurde beim Schopf gepackt und ich habe mal ganz kräftig ausgemistet! Das Ergebnis ist eine wieder anschauliche Ordnung, zumindest in diesem Bereich ;0)


Nein, das sind nicht alle meine Stoffe. Der Großteil ist licht geschützt untergebracht.
Wie lagert ihr eure Stoffe? Das gibt immer so eine häßliche gebleichte Kante. In anderen Blogs habe ich gesehen, daß sie offen in Regalen untergebracht sind.....

Kommentare:

griselda hat gesagt…

Die Lieblingsstoffe liegen auch so sichtbar im Regal.
Aber die werden ja regelmäßig aufgefaltet und gestreichelt, deshalb gibt es da keine Kante vom langen Liegen.
Die anderen Stoffe bekommen kein direktes Licht ab, vor allem Jeans und manche Wollstoffe sind da ja unglaublich lichtempfindlich. Aus Schaden klug geworden....
:-(

bellua bambini hat gesagt…

Ich habe auch aufgeräumt ;-) Allerdings wirds bei mir nicht so schnell solche ausgebleichten Stellen geben, die Stoffe sind schneller verbraucht *grins